Das Planetarium - Bayerns größtes Sternentheater

Fulldome-Technologie im Planetarium Nürnberg (Bildnachweis: Planetarium Nürnberg)

Etwa 70 000 Besucherinnen und Besucher lassen sich pro Jahr in die faszinierende Welt der Galaxien, Sterne, Planeten und Monde entführen. Kuppelfüllende Fulldome-Shows nehmen Sie mit auf atemberaubende Reisen in den Kosmos.

 

Zur Homepage des Nicolaus-Copernicus-Planetarium Nürnberg

Programmheft zum Herunterladen als PDF: Januar bis April 2016

Kurse und Veranstaltungen

Lügen und Betrügen: Eine Gebrauchsanweisung

Vortrag von Dr. Roland Pfister in der Reihe 'Außer Sinnen'

Kursnummer 00934
Ort Nicolaus-Copernicus-Planetarium Bildungszentrum, Am Plärrer 41
Raum Kuppelsaal
1. Termin, Ende Dienstag, 12.07.2016 - Dienstag, 12.07.2016
Zeit 19:30 Uhr
Dauer, Plätze 1 x, 2 Kursstunden, 100 Plätze, frei
Preis (Info) 7,00 € (ermäßigt € 5,00) ?
Hinweise Der Teilnahmeausweis gilt als Eintrittskarte.
Information Alle Vorträge der Reihe können unter der Kursnummer 00930 für 28,00 Euro auch insgesamt gebucht werden.
Termine anzeigen verbergen Als Kalender-Datei speichern (.ics)
Dienstag, 12.07.2016 von 19:30 bis 21:00 Kuppelsaal Nicolaus-Copernicus-Planetarium Bildungszentrum Am Plärrer 41 Nürnberg
Beschreibung Um erfolgreiche Lügner und Betrüger ranken sich unzählige Geschichten, die Menschen seit jeher in ihren Bann ziehen. Diese Geschichten portraitieren erfolglose wie erfolgreiche Lügner und Betrüger gleichermaßen – etwa in Form von Pinocchios länger werdender Nase, bis hin zur haarsträubenden Karriere des Urkundenfälschers Frank William Abagnale, dessen Leben mit dem Film „Catch me if you can“ ein mediales Denkmal gesetzt wurde. Die aktuelle psychologische Forschung beschäftigt sich dabei nicht nur mit der Frage, mit welchen Methoden sich Lügen aufdecken lassen, sondern untersucht auch zunehmend die kognitiven Prozesse, die bei derartigen Handlungen ablaufen. In einem Streifzug durch einige aktuelle Untersuchungen zeigt der Referent, wie komplex Lügen und Betrügereien aus der Perspektive des Gehirns sind, das diese Verhaltensweisen steuern möchte – und wie sich erfolgreiche Lügner und Betrüger von nicht erfolgreichen unterscheiden.

Dr. Roland Pfister lehrt und forscht seit 2010 an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg zu Themen der menschlichen Handlungskontrolle. Die Frage, die ihn seit seiner Promotion beschäftigt: Welche kognitiven Prozesse laufen beim Brechen von Regeln ab? Und welche Nachwirkungen haben solche bewussten Regelverstöße? Neben seiner Forschung gilt Roland Pfisters unkontrollierte Begeisterung Instrumenten mit etwa sechs Saiten, Death Metal, Mountainbiking im Wald und Computerspielen.

Logo BS - Besondere Stornierung BS - Besondere Stornierung
Einige unserer Veranstaltungen erfordern für die Durchführung einen besonderen Aufwand (z. B. Raumanmietungen, Geräteausstattung u. a.). Sie können nur abgehalten werden, wenn tatsächlich die vereinbarten Entgelte eingenommen werden. Für eine Stornierung, die weniger als zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn erfolgen soll, fallen daher erhöhte Stornierungsentgelte
von mindestens 50 % des Veranstaltungsentgelts an (siehe auch Allgemeine Informationen - Besondere Stornierung)
Logo FT - Nur nach Beratung mit Fachteam FT - Nur nach Beratung mit Fachteam
Die erstmalige Anmeldung für diesen Kurs ist aus organisatorischen Gründen nur nach Beratung mit dem zuständigen Fachteam möglich. Bitte kommen Sie dazu in unser Sekretariat am Gewerbemuseumsplatz 1 oder wenden Sie sich direkt an das Fachteam..
Logo KE - Keine Ermäßigung KE - Keine Ermäßigung
Bei diesen Kursen muss wegen des erhöhten Aufwands (Miete, Geräteausstattung u. a.) das Entgelt fest vereinbart werden, d. h. eine Ermäßigung für Nürnberg-Pass-Inhaber ist nicht möglich.
Logo BAR - Teilnahmeentgelt in bar BAR - Teilnahmeentgelt in bar
Das Teilnahmeentgelt ist bei der Anmeldung vor Ort bar zu entrichten.