Das Planetarium - Bayerns größtes Sternentheater

Fulldome-Technologie im Planetarium Nürnberg (Bildnachweis: Planetarium Nürnberg)

Etwa 70 000 Besucherinnen und Besucher lassen sich pro Jahr in die faszinierende Welt der Galaxien, Sterne, Planeten und Monde entführen. Kuppelfüllende Fulldome-Shows nehmen Sie mit auf atemberaubende Reisen in den Kosmos.

 

Zur Homepage des Nicolaus-Copernicus-Planetarium Nürnberg

Programmheft zum Herunterladen als PDF: Mai bis September 2016

Kurse und Veranstaltungen

Außer Sinnen - Vortragsreihe in Kooperation mit dem turmdersinne

Paranormales und Skepsis

Kursnummer 00930
Ort Nicolaus-Copernicus-Planetarium Bildungszentrum, Am Plärrer 41
1. Termin, Ende Dienstag, 31.05.2016 - Dienstag, 26.07.2016
Zeit 19:30 Uhr
Dauer, Plätze 5 x, 10 Kursstunden, 40 Plätze, frei, läuft bereits
Preis (Info) 28,00 € (KE) ?
Hinweise Veanstaltungsort: Nicolaus-Copernicus-Planetairum, Am Plärrer 41
Information Alle Vorträge der Reihe können unter den Kursnummern 00931 bis 00935 auch einzeln gebucht werden.
Termine anzeigen verbergen Als Kalender-Datei speichern (.ics)
Dienstag, 31.05.2016 von 19:30 bis 21:00
Dienstag, 14.06.2016 von 19:30 bis 21:00
Dienstag, 28.06.2016 von 19:30 bis 21:00
Dienstag, 12.07.2016 von 19:30 bis 21:00
Dienstag, 26.07.2016 von 19:30 bis 21:00
Beschreibung Nach fünf erfolgreichen Jahren erhält die turmdersinne-Vortragsreihe im Nürnberger Planetarium neuen Drive: Fünf junge Forscher stellen aufmüpfige Fragen, stürzen althergebrachte Vorstellungen über unser Gehirn um und öffnen unsere Augen für das Außergewöhnliche hinter vermeintlich Alltäglichem.
„Außer Sinnen“ widmet sich dem Außergewöhnlichen, Übersinnlichen und Unsinnigen; dem Stoff aus dem moderne Sagen, Thriller, Alpträume und Ammenmärchen sind. David Bardens berichtet von seiner beispiellosen Auseinandersetzung mit Leugnern des Masernvirus und Anna Beniermann wundert sich, warum viele Vertreter des Homo sapiens sich ungern in direkter Verbindung zu ihren haarigen Verwandten sehen. Die Kriminologin und Profilerin Lydia Benecke wagt sich auf das Gebiet seltsamer sexueller Neigungen vor und entschlüsselt, was Menschen an Fetischen und Bondage fasziniert. Roland Pfister deckt die Mechanismen einer perfekten Lüge und die Strategien raffinierter Betrüger auf und Marius Raab erläutert schließlich die Sogwirkung und Überzeugungskraft von Verschwörungstheorien.
Logo BS - Besondere Stornierung BS - Besondere Stornierung
Einige unserer Veranstaltungen erfordern für die Durchführung einen besonderen Aufwand (z. B. Raumanmietungen, Geräteausstattung u. a.). Sie können nur abgehalten werden, wenn tatsächlich die vereinbarten Entgelte eingenommen werden. Für eine Stornierung, die weniger als zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn erfolgen soll, fallen daher erhöhte Stornierungsentgelte
von mindestens 50 % des Veranstaltungsentgelts an (siehe auch Allgemeine Informationen - Besondere Stornierung)
Logo FT - Nur nach Beratung mit Fachteam FT - Nur nach Beratung mit Fachteam
Die erstmalige Anmeldung für diesen Kurs ist aus organisatorischen Gründen nur nach Beratung mit dem zuständigen Fachteam möglich. Bitte kommen Sie dazu in unser Sekretariat am Gewerbemuseumsplatz 1 oder wenden Sie sich direkt an das Fachteam..
Logo KE - Keine Ermäßigung KE - Keine Ermäßigung
Bei diesen Kursen muss wegen des erhöhten Aufwands (Miete, Geräteausstattung u. a.) das Entgelt fest vereinbart werden, d. h. eine Ermäßigung für Nürnberg-Pass-Inhaber ist nicht möglich.
Logo BAR - Teilnahmeentgelt in bar BAR - Teilnahmeentgelt in bar
Das Teilnahmeentgelt ist bei der Anmeldung vor Ort bar zu entrichten.